Warum Sie ein Update der Firmware für Drucker und Kopierer regelmäßig durchführen sollten!

Vielleicht haben Sie sich schon geärgert, wenn bei einem Drucker und Kopierer die gewünschte Funktion nicht ausgeführt wird, die Sie eigentlich wollten. Grund dafür, könnte ein Bug in der Firmware sein. Bugs sind Programmierfehler und kommen leider häufiger vor als gedacht. Daher empfehlen wir bei den Geräten regelmäßig ein Update der Firmware durchzuführen.

Wofür wird die Firmware bei Druckern und Kopierern benötigt?

Bei einem Drucker oder Kopierer werden die Funktionen über die Firmware gesteuert. Diese wird bei den Geräten auf einen Speicher abgelegt und dient wie bei einem PC als eine Art Vermittler zwischen der Hardware und dem Betriebssystem.

Firmware wird bei Unternehmen selten erneuert

Bei vielen Unternehmen gilt noch die Devise„Never touch a running system“. Dabei bietet eine neue Firmware auch viele neuen Möglichkeiten an. U.a. bringen Hersteller neue Tintenpatronen oder Toner mit größeren Füllmengen heraus. Diese senken die Druckkosten, da der Seitenpreis der Geräte günstiger wird. Dieser Preisvorteil kommt allerdings nur zustande, wenn die Firmware aktualisiert wird.

Günstig drucken und kopieren mit der MPS-Lösung. Jetzt Drucker und Kopierer ab 4,90 Euro monatlich mieten!

Sicherheitslücken durch ein Update der Firmware schließen

Aber es gibt noch andere Gründe um ein Update der Firmware durchzuführen. Vielen Kunden ist es noch gar nicht bewusst, dass von Druckern oder Kopierern eine potentielle Gefahr durch Hackerangriffe oder Cyberkriminalität besteht. Da Hacker genau wissen, dass die veraltete Firmware der Drucker und Kopierer Schwachpunkte  bzw. Sicherheitslücken im Unternehmen sind, nutzen sie die Geräte als Einfallstor. Deshalb ist es enorm wichtig ein regelmäßiges Update der Firmware durchzuführen.

Woher bekomme ich ein Update der Firmware von meinem Drucker oder Kopierer?

Sie erhalten ein Update der Firmware von den Herstellern. Diese werden auf der Homepage zum Download angeboten. Bei manchen Druckern und Kopierern wird die Firmware automatisch aktualisiert, wenn die Funktion bei dem Geräten aktiviert wurde.

Wie wird ein Update auf den Drucker oder Kopierer übertragen?

Sollte die Firmware nicht durch die Geräte automatisch ausführt werden, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten die Firmware aufzuspielen. Bei neueren Geräten wird ein Programm installiert, das einfach die Firmware auf den neusten Stand bringt. Bei älteren Geräten ist das allerdings teilweise sehr aufwendig. So werden teilweise mit alten DOS-Befehlen die Schnittstellen angesprochen, bevor die neue Firmware übertragen wird. Bei einigen Herstellern wird die Übertragung der Firmware mittels FTP (File Transfer Protocol) durchgeführt. Dieser Aufwand ist sehr aufwendig und wird in der Regel durch die IT durchgeführt.

Neue Firmware nicht mehr verfügbar?

Bei älteren Geräten kommt es immer wieder vor, dass die Firmware nicht mehr verfügbar ist. Das liegt u.a. daran, dass der Support von den Herstellern die Aktualisierung der Firmware nach einiger Zeit einstellt. Das kann z.B. dazu führen, dass die Geräte nach einem Betriebssystemwechsel nicht mehr richtig funktionieren. Viel gefährlicher ist allerdings die Tatsache, dass sich Kunden einem Sicherheitsrisiko durch Hackerangriffe aussetzen.

Kunden von tectonika im Vorteil

Kunden, die ihre Drucker und Kopierer bei uns kaufen, mieten oder leasen werden bei einem Update der Firmware regelmäßig durch unseren technischen Support informiert und unterstützt. Sollte eine Firmware nicht mehr erhältlich sein, können wir eventuell durch unseren direkten Kontakten zu den Herstellern noch eine Firmware beschaffen. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an.

Möchten Sie weitere Informationen für das Thema Update der Firmware? Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren.

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.