Gebrauchte Drucker, Kopierer oder Plotter kaufen

Gebrauchte Drucker, Kopierer oder Plotter werden auf vielen Plattformen wie z.B. auf Ebay und Co. angeboten. Oftmals gleicht die Auswahl an gebrauchten Geräten einem Lotteriespiel. Doch was gibt es zu beachten, wenn Sie gebrauchte Geräte kaufen möchten? Wir geben Ihnen einige wertvolle Tipps zur leichteren Auswahl.

Obwohl die Anschaffungskosten der Drucker oder Kopierer nur 10% von den Gesamtkosten eines Druckerlebens ausmachen, kaufen viele Kunden noch gebrauchte Geräte. Kaum ein IT-Equipment verursacht nachfolgend so hohe Kosten, wie ein Drucker, Kopierer oder Plotter. Manchmal hat man allerdings keine Wahl, wenn die Anwenderprogramme auf ein bestimmtes Gerät abgestimmt sind. Wenn es also dann doch ein gebrauchtes Gerät sein soll, achten Sie darauf, dass der Verkäufer aus der Branche der Bürotechniker kommt. Oft verkaufen branchenfremde Unternehmen die Geräte und können dann im Servicefall nur bedingt weiterhelfen.

Gebrauchte Drucker, Kopierer und Plotter sollten nicht älter als 3 Jahre sein

Lesen Sie sich unbedingt die Eckdaten des angebotenen Gerätes durch. Erfragen Sie das Alter (Baujahr) des Gerätes, wenn es nicht aufgeführt ist. Das Alter von gebrauchten Druckern, Kopierern oder Plottern spielt eine entscheidende Rolle und sollte nicht mehr als 3 Jahre überschreiten. Natürlich gibt der Zählerstand auch einen wichtigen Hinweis auf den Zustand des Gerätes. Ein Gerät was schon viele Seiten gedruckt hat, wird mit Sicherheit bald ausfallen bzw. repariert werden müssen. Wenn Sie planen die Geräte länger einzusetzen, liegen die Standzeiten bei ca. 10 Jahren oder mehr. Oft können ältere Geräte für neue Betriebssysteme nicht mehr eingesetzt werden, da es keine Gerätetreiber mehr gibt. Des Weiteren wird es seitens der Hersteller keine Firmwareupdates mehr geben. Dies ist besonders im Hinblick auf die IT-Security äußerst fahrlässig ist. Es entstehen große Sicherheitslücken im Unternehmen und Sie machen sich von außen aus angreifbar.

Füllstand der Toner oder Tinte beachten

Lassen Sie sich die Füllstände der Verbrauchsmaterialien (Tinte, Toner, Druckköpfe, etc.) mitteilen. Häufig werden Geräte angeboten, bei denen dann kurzfristig ein Austausch der Verbrauchsmaterialien erforderlich ist. So wird ein Schnäppchen zum teuren Bumerang. Der Austausch eines farbigen Tonersatzes kann schon mal mehrere hundert Euro kosten. Fragen Sie auch nach, ob es sich beim Verbrauchsmaterial um originale Toner oder Tintenpatronen handelt. Alternative Verbrauchsmaterialien sind störanfälliger als originale und verursachen gelegentlich hohe Reparaturkosten am Drucker. Aber nicht nur Toner oder Tinte treiben die Kosten in die Höhe. Verschleißteile wie Trommeln, Transferbänder, Heiz- oder Fixierstationen müssen in einem gewissen Intervall erneuert werden und bringen hohe Kosten mit sich.

Lokale Partner für den Support wählen

Wählen Sie einen lokalen Händler, denn immer wieder kommt es beim Transport zu Problemen. Die Drucker und Kopierer sind hochempfindliche Geräte und sollten ausschließlich waagerecht transportiert werden. Wenn die Geräte in Paketen verschickt werden, ist der Transportschaden oftmals vorprogrammiert. Lassen Sie sich daher die Geräte auf einer Palette schicken oder holen Sie sie persönlich ab. Wurde dennoch ein Gerät überregional erworben, achten Sie auf einen ortsansässigen technischen Support, der die Geräte im Servicefall bei Ihnen vor Ort reparieren kann. Lange Anreisen von Technikern, treiben die Reparaturkosten nur unnötig in die Höhe. Meistens sind mehrere Anfahrten nötig, um eine Reparatur durchzuführen.

Kauf durch Wartungsvertrag absichern

Wir empfehlen Ihnen zum Kauf eines Gerätes einen Wartungsvertrag (Supportpaket) zu wählen. Somit schützen Sie sich vor ungeplanten hohen Kosten durch Reparaturen. Gerne können Sie sich bei uns nach Wartungsverträgen erkundigen. Wir bieten ebenfalls gebrauchte Drucker, Kopierer oder Plotter zur Miete oder zum Leasen an. Fragen Sie bei einer geplanten Anschaffung nach Rückläufer aus dem Leasing. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme. Nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Homepage oder rufen Sie einfach an.