Drucker druckt schief? | Mit einfachen Tipps zur Fehlerbehebung

So mancher Kunde ist schier verzweifelt, wenn der Drucker schief druckt. Unser kleiner Ratgeber gibt Ihnen hilfreiche Tipps, worauf Sie achten sollten, damit die Dokumente gerade gedruckt werden.

Ist die Papierkassette richtig eingestellt?

Eine häufige Ursache ist eine falsch eingestellte Papierkassette. Hat das Papier zu viel Spiel, ist ein Fehldruck vorprogrammiert und der Drucker zieht das Blatt schief ein. Achten Sie daher genau auf die Einstellungen des Papierformats und prüfen Sie die Trennstege für die Papierabgrenzung (z.B. für DIN A4). Bitte achten Sie auch auf die genauen Einstellungen beim manuellen Einzug (Bypass).

Drucker druckt nach einem Papierstau schief

Leider kommt es auch nach einem Papierstau vor, dass Reste vom Papier (Papierschnipsel) nicht vollständig aus dem Drucker entfernt werden. Wenn das Dokument im Drucklaufwerk transportiert wird und auf die Reste vom Papierstau stößt, wird der Papierweg verändert. Entweder verursacht der Drucker einen erneuten Papierstau oder der Drucker druckt schief.

Einstellungen beim Treiber beachten

Gerade wenn Sie spezielle Sorten von Papier verwenden, ist auf eine richtige Einstellung im Gerätetreiber zu achten. Bei den Druckern wird das Druckverhalten oftmals über den Treiber bzw. die Druckgeschwindigkeit geregelt. So ist die Druckgeschwindigkeit bei dünnem Papier oder Folien höher als bei stärkerem Papier. Wenn das Medium falsch eingestellt ist, kann es ebenfalls zum Fehleinzug kommen und der Drucker druckt schief.

Jetzt günstig Drucker und Kopierer ab 4,90 Euro monatlich mieten!

Abgenutzte Walzen

Wenn die Rollen vom Papiereinzug abgenutzt oder verschlissen sind, wird das Papier nicht sauber eingezogen. Durch den Versatz kommt es hier ebenfalls zum Schiefeinzug. Aber nicht nur die Rollen des Papiereinzugs sind entscheidend. Auch der Zustand der Transportrollen innerhalb des Druckers ist wichtig für den korrekten Papierlauf.

Verschmutzung des Druckers

Mit der Zeit sammeln sich bei Laserdruckern Rückstände von Toner oder Papierstaub an. Gerne verklumpen diese im Drucklaufwerk und stören den einwandfreien Papierweg. Daher empfehlen wir die Drucker (oder auch Kopierer) in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Aber auch bei Tintenstrahldruckern gibt es mehrere Ursachen, wenn der Drucker schief druckt. So kann z.B. ein falsch ausgerichteter Druckkopf ein schiefes Druckbild erzeugen. Führen Sie daher in regelmäßigen Abständen eine Ausrichtung am Tintenstrahldrucker durch.

Schiefe Ausdrucke beim Kopieren

Manchmal liegt es auch gar nicht am Drucker bzw. Kopierer, wenn schief gedruckt wird. Kopiervorgänge werden meistens durch den automatischen Einzug (Vorlageneinzug / ADF) eingelesen. Wenn die Dokumente dort schon schief eingezogen werden, kann das Ergebnis natürlich nicht besser aussehen. Achten Sie daher auch beim Einlegen des Dokumentes auf die korrekte Einstellung der Papierformate.

Weitere Unterstützung gewünscht?

Haben alle Tipps nicht geholfen und Sie wünschen weitere Unterstützung durch unserer technischer Support? Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an. Für ein kostenlose Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.

Haben alle Tipps nicht geholfen? Fragen Sie unseren technischen Support

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.