Amazon – Alles was das Herz begehrt

Amazon – In den Zeiten als das Internet noch nicht präsent war, gab es kaum einen Haushalt, der keinen Katalog von Quelle oder Otto besaß. Dort waren sämtliche Produkte bestellbar, die bequem nach Hause geliefert wurden. Besonders die ältere Generation wird sich noch gut daran erinnern können. Allerdings war der Aufwand ziemlich hoch, bis die Ware beim Kunden ankam. Lieferzeiten von 14 Tagen waren keine Seltenheit.

Als Mitte der 90er das Informationszeitalter herangebrochen ist, war es nur eine Frage der Zeit, dass die „analogen“ Bestellvorgänge durch die digitalen von Amazon & Co. abgelöst wurden.

Wo lag der Ursprung von Amazon?

Amazon begann als erstes mit dem Buchhandel. Mitte der 90er ist der Onlineversand von Büchern gestartet. Schnell erkannten die Konsumenten die Vorteile der Bestellung. Einfach und schnell konnten die Bestellungen ausgeführt und geliefert werden. Die Produktpalette wurde in kurzer Zeit auf andere Artikel erweitert.

Was macht Amazon so erfolgreich?

Der große Vorteil bei Amazon liegt darin, dass der Einkauf äußerst einfach ist. Mit wenigen Klicks ist die Bestellung ausgeführt. Die Lieferung der Produkte ist schnell und zuverlässig. Des Weiteren ist die Rückgabe der Produkte sehr einfach, z.B. wenn die Ware nicht gefällt. Aber auch die Bearbeitung einer Reklamation ist für Kunden bei Amazon sehr einfach.

Was bedeutet das für den Einzelhandel?

Durch die hohe Präsenz von Amazon hat der Einzelhandel, sowie der lokale Fachhandel mit starken Umsatzeinbrüchen zu kämpfen. Die Kaufkraft wird aus den Innenstädten abgezogen und sorgt für einen hohen Leerstand der Ladenlokale. Teilweise ist der Zustand auch hausgemacht, da attraktive Onlineshopangebote nicht angeboten wurden. Ausgelöst durch die Pandemie 2020 begann für viele Einzelhändler ein Umdenken, so dass die Einzelhändler sich Onlineshops eingerichtet haben. Die Kunden haben dieses Angebot gerne angenommen, um auch lokale Unternehmen zu unterstützen.

Lokaler Handel punktet beim Service

Beim lokalen Fachhandel sieht es ähnlich aus, aber mit nicht ganz so gravierenden Folgen wie beim Einzelhandel. Wenn Produkte nachhaltig durch Serviceleistungen betreut werden müssen, hat der lokale Fachhandel gegenüber Amazon seine Vorteile. Ob das in Zukunft weiterhin so ist, bleibt abzuwarten.

Gibt es bei Amazon Drucker und Kopierer?

Bei Amazon werden selbstverständlich Drucker und Kopierer angeboten. Allerdings liegt der Schwerpunkt auf den kleinen Modellen für private Anwender oder für das Homeoffice. Die Businessmodelle, wie z.B. DIN A3 Kopierer sind dort weniger gefragt, da die Geräte sehr „servicelastig“ sind.

Hier liegt der Vorteil bei lokalen Händlern oder Fachfirmen. Kaum ein IT-Equipment ist so nachhaltig von der Betreuung, wie die Drucker und Kopierer.  Mit der Anschaffung des Gerätes ist es alleine nicht getan. Gerade die Betreuung und die Ausführung der Prozesse bei den Druckern und Kopierern kostet die Firmen und Unternehmen sehr viel Geld.

Drucker und Kopierer nachhaltig bei der Betreuung

Daher empfehlen wir für die Geräte einen Service- oder Wartungsvertrag abzuschließen. Dabei handelt es sich um sogenannte MPS-Lösungen. Die Drucker oder Kopierer werden gekauft oder gemietet / geleast und die Versorgung der Verbrauchsartikel ist automatisiert. Die Reparaturen, Wartungen und die Ersatzteile werden durch eine monatliche Pauschale abgedeckt. Ähnlich wie bei einer Flatrate für das Datenvolumen bei Mobiltelefonen. So schützt sich der Kunde vor ungeplanten Ausgaben und sichert sich den schnellen Service vor Ort.

Fazit: Natürlich bietet Amazon viele Vorteile für Kunden, die schnell und zuverlässig die Produkte haben möchten. Allerdings besteht so die Gefahr der Monopolstellung die eine hohe Sterblichkeit des lokalen Fach- und Einzelhandels zur Folge hat.

Quellen: Amazon, Wikipedia, Internetrecherche

Sie wünschen weitere Informationen über Drucker und Kopierer von AMAZON? Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren.

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.