Büroklammer – Was tun, wenn der Fremdkörper im Kopierer steckt?

Mal eben noch kurz eine Kopie. Doch dann ist es schon passiert. Das Papier bleibt im automatischen Papiereinzug (Kurz: ADF genannt) stecken, da die Dokumente durch eine Büroklammer  / Tackernadeln befestigt waren. In den meisten Fällen geht es gut und Sie bekommen das Dokument einfach wieder heraus. Doch leider passiert es auch, dass die Büroklammer im ADF so unglücklich feststeckt, dass danach der Kopierer Papierstau verursacht.

Was tun, wenn die Büroklammer einen Papierstau verursacht?

Wichtig ist, dass Sie versuchen sollten, das Dokument in einem Stück aus dem Papiereinzug zu entfernen. Öffnen Sie dazu alle Klappen, die den weiteren Zugang zum gestauten Dokument erleichtern. Solange es noch möglich ist, ziehen Sie das gestaute Dokument mit der normalen Papierlaufrichtung raus. Andernfalls kann Ihnen passieren, dass Sensoren abbrechen und teure Reparaturen notwendig werden.

Sollte das gestaute Papier dennoch zerreißen, achten Sie auf die vollständige Entfernung des Papiers. Befinden sich auch nur die kleinsten Reste vom Papier noch im Papierlauf, wird das Dokument beim nächsten Kopiervorgang wieder einen Papierstau verursachen.

Wie wird eine Büroklammer aus dem Kopierer entfernt?

Wie schon oben beschrieben, sollten alle zugänglichen Klappen vom ADF geöffnet werden. Leuchten Sie mit einer Taschenlampe in den Papiereinzug. Haben Sie keine Taschenlampe zur Hand, verwenden Sie die Taschenlampen-Funktion von Ihrem Smartphone. In der Regel sehen Sie schon die Büroklammer, die für den Papierstau verantwortlich ist. Schauen Sie aber auch im unteren Deckel vom Kopierer nach, ob sich dort die Büroklammer „versteckt“ hat. Leider rutscht die Büroklammer manchmal auch weiter in den Papierlauf hinein.

Keine spitzen Gegenstände zur Entfernung verwenden

Verwenden Sie auf gar keinen Fall Scheren, Messer oder Kugelschreiber, um die Büroklammer zu entfernen. Durch die spitzen Gegenstände kann es passieren, dass Teile im Inneren des Papierlaufes (z.B. Leitfolien aus Plastik) beschädigt werden. Durch entstandene Unwucht im Papierlauf wird das Gerät danach mit Sicherheit Papierstau produzieren. Verwenden Sie daher eine Pinzette oder alternativ eine Wimpernzange der Kollegin. :-)

Drucken und Kopieren mit der MPS-Lösung als Rundum-sorglos-Paket. Jetzt ab 4,90 Euro monatlich mieten!

Lässt sich ein Papierstau mit Büroklammern vermeiden?

Wie behaupten mal bedingt ja. Doch die Erfahrung zeigt, dass es immer wieder im Büroalltag immer sehr hektisch zugeht und Fehler somit auftreten. Legen Sie vielleicht einen Entferner für Büroklammern sichtbar hin, so dass der Anwender daran erinnert wird oder bringen Sie Hinweisschilder am Kopierer an.

Was kostet eine Reparatur, wenn eine Büroklammer im Kopierer steckt?

Der Fachmann wird mich Sicherheit die Büroklammer schneller entfernen können als der Laie. Rechnen Sie mit Reparaturkosten (inkl. Anfahrt und Technikerkosten) um die 100,- Euro. Es hängt natürlich von der Einsatzdauer ab. Sollten Folgeschäden entstanden sein, kann es leider auch teurer werden.

Wartungskunden im Vorteil

Daher empfehlen wir auch einen Wartungsvertrag für die Drucker und Kopierer. Kommt es einmal zu einem Servicefall sind die unvorhersehbare Kosten durch eine monatliche Pauschale abgedeckt. Viele Kunden mieten oder leasen einen Drucker und Kopierer und sichern sich mit einem Rundum-sorglos-Paket ab.

Sie haben Probleme mit Büroklammern oder Tackernadeln im Kopierer? Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren.

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.