RICOH – Nicht nur in der Welt der Kopierer zuhause!

Die Ricoh Company, Ltd. ist ein japanisches Unternehmen. Ricoh biete eine breite Palette an. Die Firma wurde im Februar 1936 von Riken Zaibatsu als Riken Sensitized Paper gegründet. Der Hauptsitz von Ricoh befindet sich in Chuo, Tokio und ist als Hersteller von Bürokommunikationssystemen, Produktionsdrucksystemen & Digitalkameras bekannt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Softwarelösungen zum Ricoh produziert elektronische Produkte, hauptsächlich Kameras und Büroausstattung wie Drucker, Fotokopierer, Faxgeräte und bietet außerdem Software-Management-Lösungen, Dokumenten-Lösungen, Print & Share sowie Projektoren an.

In den späten 1990ern bis Anfang der 2000er Jahre entwickelte sich das Unternehmen zum größten Kopierer-Hersteller der Welt. In dieser Zeit wurden zahlreiche andere Unternehmen wie zum Beispiel Monroe und IBM Division Drucksysteme Infoprint Solutions Company erworben. Mit der Gründung der deutschen Tochtergesellschaft Ricoh Deutschland GmbH in Frankfurt am Main fasste Ricoh auch auf dem deutschen Markt Fuß2006 erwarb das Unternehmen die europäischen Betriebe von Danka für 210 Millionen US-Dollar Die Aktivitäten dieses Unternehmens werden als eigenständige Geschäftseinheit unter der Marke Infotec fortgesetzt. Der Sitz der Ricoh Deutschland GmbH ist heute in Hannover. Insgesamt beschäftigt Ricoh in Deutschland etwa 3.000 Mitarbeiter.

Führender Hersteller für Kopierer und Kameras

Der global agierende, japanische Konzern war von Beginn an in der bildgebenden Technologiebranche ansässig und führt diese Tradition bis heute fort. Vom anfänglichen Produzenten für Fotopapier entwickelte sich Ricoh schnell zu einem der führenden Hersteller für Kopierer und Kameras. Später rundeten innovative Drucker und Multifunktionsgeräte das Produktportfolio ab. Auch im medizinischen Bereich konnte sich das Unternehmen einen Namen machen und stellt auch hier die benötigte Technologie für die bildgebenden Systeme. Dabei gehörten das soziale Engagement sowie der Schutz unserer Umwelt bereits früh zum Geschäftsmanagement. Wert gelegt wurde u.a. auf umweltfreundliche Herstellungs- und Fertigungsprozesse.

Umwelt

Ricoh hat sich Umweltziele festgelegt, um zum Erreichen einer emissionsfreien Gesellschaft und der Kreislaufwirtschaft beizutragen. Im Rahmen dieser Ziele hat Ricoh sich verpflichtet in den eigenen Betrieben bis 2050 die Treibhausgasemissionen auf null herunterzufahrenBesonderes Augenmerk legt Ricoh auch auf eine Kreislaufwirtschaft, zu der die Rückgabe und das Recycling von Produkten und Verbrauchsmaterial gehört.

Portfolio von RICOH

Die Produktpalette von Ricoh umfasst heute hochwertige Bürokommunikationssysteme wie Multifunktionssysteme, Tintenstrahldrucker, Laserdrucker, FaxsystemeProduktionsdrucker, 3D-Drucker, Textildrucker, Audiovisuelle Systeme, Digitalkameras sowie Softwarelösungen

Full-Service Lösungen von RICOH

Ricoh bietet u.a. über das Programm PAY PER PAGE ® sogenannte Managed Print Services (MPS-Lösungen) an. Die MPS-Lösungen sind nichts anderes als Rundum-sorglos-Pakete. Drucker und Kopierer werden zur Miete oder zum Leasing aufgestellt. Anhand des Druck- und Kopiervolumens werden die Leistungen für das Gerät, die Verbrauchsmaterialien (Toner, Trommel etc.), den technischen Service, sowie die Ersatz- und Verschleißteile über eine monatliche Pauschale abgedeckt.

Da unser Schwerpunkt bei den Druckern und Kopierern liegen, ist für uns natürlich dieser Bereich besonders interessant. Die Systeme werden je nach Geräteklasse gerne auch zur Miete bzw. zum Leasing aufgestellt.

Quellen: Ricoh, Wikipedia, Internetrecherche

Sie wünschen weitere Informationen über Drucker und Kopierer von RICOH? Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren.

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.