Was alte Drucker, Kopierer und die alten Herren von Blau Weiß Mintard gemeinsam haben?

Was haben alte Drucker & Kopierer und die alten Herren beim Fußball gemeinsam? Richtig, sie sind nicht mehr die schnellsten (so wie die Neuen), aber dafür laufen sie meist zuverlässiger.

Erfolgreiche Saison 2018/2019

So auch die Mannen aus der Ruhraue von Blau Weiß Mintard. Die diesjährige Saison lief äußerst erfolgreich und wie am Schnürchen. Zuerst sicherte sich die alten Herren die Mülheimer Hallenstadtmeisterschaft 2019 und bereits drei Spieltage vor Ende konnte die Meisterschaft im Freien für sich entschieden werden. Gerade die Saison im Freien war von einer derartigen Überlegenheit geprägt, wie sie sonst nur von Spitzenclubs aus der Bundesliga bekannt ist. Bereits drei Spieltage vor Ende der Saison konnten die Mintarder Kicker die Meisterschaft für sich entscheiden. Somit qualifizierte man sich wieder (aber diesmal als Meister in der Gruppe) für die Endrunde der besten Vorrundenmannschaften, die Ende Juni in der Sportschule Wedau in Duisburg stattfinden wird. Dort möchten man mehr als letzte Saison erreichen, da im letzten Jahr das Ziel leider knapp verfehlt wurde. Äußerst unglücklich ging das Halbfinale gegen den späteren Turniersieger verloren.


Vorbereitung zum nächsten Ziel laufen

Dazu fährt erst einmal ein Großteil der Mannschaft ins wohlverdiente Trainingslager nach Mallorca. Dort wird natürlich die Meisterschaft gefeiert, aber auch schon die Vorbereitung für das Turnier in Duisburg getroffen. Zumindest in taktischer Hinsicht, wird die Strategie am Tresen besprochen und festgelegt. Ziel ist es doch, das Turnier für sich zu entscheiden, um an den westdeutschen Meisterschaften der reiferen Jugend teilzunehmen. Mit der nötigen Einstellung, Motivation und Disziplin kann es für euch noch einen Schritt weiter gehen. Also Jungs, treibt es nicht zu doll.

tectonika gratuliert euch zu der einzigartigen Saison und dru(e)ckt die Daumen für die nächste Aufgaben. Wie auch immer das Turnier in Wedau ausgeht, mit den erzielten Erfolgen habt ihr schon mehr erreicht als man anfangs glaubte. Wir sind auf jeden Fall mächtig stolz und werden euch weiterhin durch unseren Support (nicht nur in Duisburg) unterstützen.