Diese Tipps helfen, wenn keine Farbe gedruckt wird

Wenn der Drucker oder Kopierer plötzlich keine Farbe mehr druckt, ist der Ärger vorprogrammiert. Die Probleme mit dieser Art des Fehlerbildes, können mehrere Ursachen haben. Angefangen z.B. von einer leeren Tintenpatrone bis hin zu größeren technischen Defekten. Im Beitrag geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie selbst die Fehler beheben können. Dabei ist es nicht entscheidend, ob Sie einen Drucker oder Kopierer von brother, EPSON, Kyocera oder HP usw. einsetzen.

Keine Farbe bei Tintenstrahldruckern

Zuerst einmal betrachten wir das Fehlerbild beim Tintenstrahldrucker. Wenn das Gerät keine Farbe mehr druckt, sind oftmals die Düsen der Druckköpfe eingetrocknet. Unterschiede gibt es bei Geräten mit festsitzenden und auswechselbaren Druckköpfen. Festsitzende Druckköpfe werden meistens vom technischen Support ausgewechselt und ziehen erfahrungsgemäß hohe Reparaturkosten mit sich. Auswechselbare Druckköpfe hingegen können Kunden selbständig tauschen, da Sie auch zum Verbrauchsmaterial gehören.

Druckkopfreinigung

Ist der Druckkopf einmal verstopft, bieten viele Geräte eine Druckkopfreinigung an. Über das Konfigurationsmenü oder den Treiber, wird mit Hochdruck und viel Tinte versucht, die verstopften Düsen freizuspülen. Beachten Sie aber auch, dass bei dem Vorgang viel Tinte verbraucht wird und dieser somit teuer ist. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht zu viele Spülgänge am Tag durchführen. In dem Tintenbehälter befindet sich ein Schwamm, der die Tinte nicht so schnell aufnehmen kann. Die Gefahr, dass Tinte ausläuft ist somit sehr groß. Begrenzen Sie daher die Spülgänge auf maximal zweimal am Tag.

Kann man Druckköpfe selbst reinigen?

Immer wieder werden wir gefragt, ob Druckköpfe gereinigt werden können. Im Internet kursieren viele Videos von den Reinigungen der Druckköpfe. Allerdings ist der Erfolg für Laien oftmals sehr gering und nur von kurzer Dauer. Der Zeitaufwand und die Kosten für die Reinigungsmittel übersteigen meistens den Wert des Druckkopfes. Zum Schluss muss meistens der Druckkopf getauscht werden.

Keine Farbe durch fremde Patronen

Durch den Einsatz von fremden oder alternativen Patronen passiert es leider immer wieder, dass eine minderwertige Qualität die Druckköpfe verstopft und das Gerät keine Farbe druckt. Tauschen Sie die Patronen rechtzeitig aus, damit kein größerer Schaden entsteht. Auch wenn die Originalen Patronen teurer sind, empfehlen wir auf alternative Produkte zu verzichten. Unsere Erfahrung zeigt, dass Originalprodukte wesentlich zuverlässiger laufen.

Keine Farbe beim Laserdrucker

Beim Laserdrucker ist das Druckverfahren ein anderes als beim Tintenstrahldrucker. Die Fehlerquellen sind hier etwas komplexer. Einfach gesprochen, wird hier Toner aufs Papier gebracht und mittels Wärme auf das Blatt fixiert. Eine mögliche Ursache kann eine defekte Tonerkartusche sein, wenn keine Farbe gedruckt wird. Tauschen Sie dazu den Toner durch einen Neuen aus. Beachten Sie, dass auch weitere Komponenten, wie zum Beispiel eine defekte Bildtrommel oder eine Entwicklereinheit für das Fehlerbild in Frage kommt. Eine mögliche Ursache kann auch eine sogenannte Transfereinheit sein, wenn keine Farbe gedruckt wird.

Vorsicht bei Reparaturen

Auch defekte technische Bauteile (z.B. Hochspannungseinheit, Lasereinheit) kommen als mögliche Fehlerquellen in Betracht. Dieser Austausch ist allerdings dem technischen Support vorbehalten. Vor einem eigenmächtigen Austausch wird dringend abgeraten, da teilweise Lebensgefahr besteht, sollte es zu Stromunfällen kommen.

Ausgaben für Reparaturen begrenzen

Wie Sie sehen, sind die Fehlerursachen sehr komplex und ziehen oftmals hohe Reparaturkosten mit sich. Um sich vor ungeplanten Reparaturkosten zu schützen, empfehlen wir einen Wartungsvertrag abzuschließenn. Alternativ könne Sie sich auch für eine MPS-Lösung entscheiden. Unabhängig davon, ob Sie einen Drucker oder Kopierer kaufen, mieten oder leasen, schützen Sie sich nicht nur vor ungeplante Ausgaben für Reparaturkosten, sondern auch vor hohen Ausgaben für Toner oder Tinte.

Ihr Drucker oder Kopierer druckt keine Farbe? Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren.

Dieses Kontaktformular ist momentan deaktiviert, da Sie den Google reCAPTCHA-Service noch nicht akzeptiert haben. Dieser ist für die Validierung des Sendevorgangs jedoch notwendig