Drucker von HP – Qualität und Produktvielfalt

Egal ob für den Privatbedarf, das kleine Büro, die große Abteilung oder Firma – ein Drucker gehört in jeden Haushalt und in jedes Büro. Die Firma HP gilt als eine der führenden Firmen für Drucker und Computer. Das zeigen zahlreiche Testberichte und Kundenbewertungen. Doch warum sind die HP-Drucker so erfolgreich? Das wird schnell klar, denn die Drucker von HP sind besonders vielseitig und innovativ. Mit den edelsten Designs macht der Drucker in jedem Haus und jedem Büro eine gute Figur. Außerdem ist die Kompatibilität der Drucker mit den verschiedensten Systemen gewährleistet, da HP so weit verbreitet ist.

Geschichte

Die Weltfirma hatte ihren Anfang 1939 in einer Garage in Palo Alto, Kalifornien, die heutzutage als Geburtsort des Silicon Valley bekannt ist. William Hewlett und David Packard gründeten die Firma mit bloß 538 US-Dollar und stellten als erstes Produkt einen Tonfrequenzgenerator her. Die Walt Disney Studios sollten ihre ersten Kunden werden, denn sie erwarben acht Stück der Generatoren für einen ihrer Trickfilme. Das war der erste Schritt in Richtung Weltfirma, denn bereits 20 Jahre nach der Gründung wurden zwei weitere Produktionsstätten in Europa gegründet.

1964 wurde von HP eine transportable Atomuhr auf Cäsium-Basis entwickelt, bereits 15 Jahre nach ihrer Entdeckung. Knappe 10 Jahre danach brachte HP den ersten wissenschaftlichen Taschenrechner auf den Markt. Als dann 1984 der Tintenstrahldrucker entwickelt wurde, schafft HP den Einstieg in die Druckerbranche. Da dieser Drucker nur für Privatkunden produziert wurde, musste HP einen für den Arbeitsplatz geeigneten Drucker herstellen. 1987 stellte HP den ersten Farbdrucker und nur 3 Jahre später stellte die Firma einen Massendrucker her.

1999 wurde das Unternehmen schließlich aufgeteilt in HP, das weiterhin für Drucker und Computer zuständig ist, und Agilent Technologies, das für die Forschung und Analyse zuständig ist. 2004 erwirbt HP zwei IT-Unternehmen zu einem Gesamtwert von fast 640 Mio. Euro. Heute hat HP fast 50.000 Mitarbeiter und ist in über 170 Ländern vertreten. Der Aufstieg zur Weltfirma war also geschafft, denn HP gehört zu den führenden PC- und Druckerherstellern.

Druckerarten

Es gibt tausende verschiedene Drucker auf den Märkten, daher ist es wichtig, dass man als Kunde weiß, was man braucht.

Der Tintenstrahldrucker oder auch Inkjet ist besonders geeignet für den Privatgebrauch. Er bezieht Tinte aus den Druckerpatronen und sprüht sie punkteförmig auf das zu bedruckende Medium. Dieser Drucker hat einen niedrigen Anschaffungspreis, jedoch sind die Druckerpatronen nicht nachfüllbar.
Ein Produkt, das preislich höher liegt, ist der Laserdrucker. Er hat die höchste Druckqualität, daher ist er nicht nur für den Privatgebrauch, sondern auch für das Büro geeignet. Dieser Drucker funktioniert mit einer Bildtrommel, auf der pulverförmiger Toner verteilt wird, mit dem man schließlich drucken kann.

Zu den neueren Produkten gehören der LED-Drucker und der 3D-Drucker. Der LED-Drucker funktioniert ähnlich wie der Laserdrucker; sie benutzen anstelle des Lasers ein LED-Band, was die Lebensdauer des Druckers erhöht. 3D-Drucker hingegen sind das innovativste Druckermodell auf dem Markt und mit den neusten Technologien bestückt. Dementsprechend ist ihr Kaufpreis auch höher. Sie brauchen keine Textdatei als Vorlage, sondern eine einfache 3D-Vorlage. Der Drucker liest das Modell ein und stellt es aus schmelzbaren Materialien, Pulver oder aus Flüssigkeiten her.

HP Produkte

Für den Eigenbedarf bietet HP eine wahre Produktvielfalt. Fast alle Drucker, die sich für die eigenen vier Wände anbieten, sind Tintenstrahldrucker. Alle Drucker, die verkauft werden, bieten die Grundfunktionen drucken, faxen, scannen und kopieren. Einige Drucker können jedoch auf das Internet zugreifen und qualitativ hochwertige Fotos drucken. Der ENVY Photo All-in-One Drucker von HP bietet all diese Funktionen an. Er druckt Ihre Fotos naturgetreu direkt über ein mobiles Gerät aus. Zudem ist er energiesparend und erhöht Ihre Produktivität durch schnelles drucken.

Sind Sie Fotograf und wollen Sie Ihre Bilder drucken und möchten, dass Ihre Bilder die beste Qualität haben, bietet HP auch da genau das richtige. Mit dem Sprocket, hat HP einen Drucker entworfen, der Ihre Bilder nicht nur qualitativ hochwertig ausdruckt. Er ist auch so klein, dass er in Ihre Hosentasche passt. So können Sie auch mit Ihrem mobilen Gerät ganz schnell und einfach Fotos ausdrucken.

Reicht Ihnen jedoch ein Drucker mit den Grundfunktionen drucken, scannen, faxen und kopieren, ist der HP OfficeJet für Sie geeignet. Es handelt sich um einen besonders energiesparenden Drucker, der dazu noch kostengünstig zu erwerben ist. Dieser Drucker eignet sich sowohl für den Privatgebrauch als auch für das kleine Büro.

Natürlich gibt es die Drucker in allen Größen und Farben. Grundsätzlich aber sagt man, dass sich die kleineren Drucker eher für den Eigenbedarf eignen während sich die größeren für das Büro eignen. Denn gerade im Büro fließen noch andere Faktoren in die Entscheidung ein: Druckvolumen, Qualität, Reichweite und Funktionalität.

Der HP OfficeJet Pro All-in-One Drucker ist ein solch größeres Modell und eignet sich daher für das Büro. Er druckt sehr schnell und qualitativ hochwertig und sorgt durch eine Technologie dafür, dass der Papierverbrauch um bis zu 50 % gesenkt werden kann. Dieser Drucker wurde außerdem vom Drucker Channel mit sehr gut im Bereich Büro-Tintendrucker ausgezeichnet.

Haben Sie in Ihrem Unternehmen jedoch einen größeren Papierverbrauch, eignet sich ein Multifunktions-Laserdrucker. Er hat direkt mehrere Papierablagen, sodass nicht immer das Papier gewechselt werden muss. Außerdem besitzt der Drucker mehrere Finishing-Funktionen, wie zum Beispiel Lochen, Heften oder Falzen. Dieser Drucker ist für die großen Büros konzipiert, daher ist seine Druckgeschwindigkeit besonders hoch.

HP bietet natürlich auch Großformatdrucker / Plotter an. Besonders Architekturbüros benötigen diese für Zeichnungen. Der HP DesignJet ist kompakt und bietet trotzdem alle Funktionen, die man für technische Zeichnungen benötigt. Selbst bei komplexen Dateien bringen die Drucker von HP eine unvergleichbare Qualität und präzise Farben aufs Papier.

Möchte man sich einen 3D-Drucker zulegen, bietet HP auch da das richtige Produkt. HP benutzt einen einzigartigen Prozess, der eine hohe Maßgenauigkeit und Detailauflösung ermöglicht. Durch kontinuierliches Drucken wird die Produktivität erhöht und der Workflow optimiert.

Kundenmeinungen und Fazit

HP ist so beliebt und verbreitet, da die Firma durch immer neue Technologien ihre Kunden beeindruckt. Der OfficeJet wurde mit der Note 1,2 auf testberichte.de ausgezeichnet genauso wie zweit weitere Tintenstrahldrucker. Außerdem wurden zahlreiche HP Laserdrucker mit der Durchschnittsnote 2 ausgezeichnet. Der HP Officejet Pro wurde auf Chip.de mit sehr gut ausgezeichnet. Das Magazin verwies vor allem auf die Druckgeschwindigkeit. Die Ausstattung und die Ergonomie. Außerdem bietet HP einen Kundenservice mit schneller, zuverlässiger und guter Beratung. HP ist eine Firma, die sich immer weiterentwickeln wird und die immer die neusten Innovationen verwendet wird. Daher ist es nie falsch, sich einen HP Drucker zuzulegen.