Güns­ti­ge Dru­cker — nicht immer die bes­te Wahl

Sobald der Kun­de nach einem neu­en Dru­cker sucht, wer­den häu­fig die Begrif­fe “güns­ti­ge Dru­cker”, “Dru­cker Test”, usw. in die Such­ma­schi­ne ein­ge­ge­ben. Es ist natür­lich nach­voll­zieh­bar, wenn Kun­den nach dem güns­tigs­ten Preis ein­kau­fen. Schließ­lich möch­te man beim Ein­kauf eines Dru­ckers spa­ren. Stun­den­lang wird nach dem güns­tigs­ten Preis recher­chiert. Dru­cker wer­den mitt­ler­wei­le über das Inter­net gekauft und nicht mehr über den loka­len Fach­han­del. Anbie­ter, wie Ama­zon, eBay, günstiger.de usw. haben den Fach­han­del fast voll­stän­dig ver­drängt. Was meis­tens zur Fol­ge hat, dass der Kun­de mit hohen Druck­kos­ten rech­nen muss.

Güns­ti­ge Dru­cker — teu­er im Unterhalt

Dru­cker haben eine klei­ne Beson­der­heit, näm­lich dass die­se in der Anschaf­fung güns­tig sind und teu­er im Unter­halt. Das Geld wird bei den Her­stel­lern (z.B. bro­ther, Canon, Kyo­ce­ra, Lex­mark, HP etc.) nicht über den Dru­cker ver­dient, son­dern beim Ver­kauf von Toner und Tin­ten­pa­tro­nen. So ist die Füll­men­ge der Erst­aus­stat­tung deut­lich gerin­ger, um einen frü­hen Nach­kauf von Ver­brauchs­ar­ti­keln zu erzwin­gen. Das fällt gera­de bei Dru­ckern auf, die für den häus­li­chen Gebrauch oder für das Home­of­fice geeig­net sind. Hier liegt der Anschaf­fungs­preis deut­lich unter 100,- Euro. Wenn das ers­te Mal Toner oder Tin­ten­pa­tro­nen nach­ge­kauft wer­den müs­sen, wird der „güns­ti­ge Dru­cker“ oft­mals zum teu­ren Boo­me­rang. Meis­tens liegt der Preis der Ver­brauchs­ar­ti­kel höher als der Anschaf­fungs­preis des Druckers.

Gefahr bei alter­na­ti­ven Verbrauchsartikel

Die Ver­lo­ckung alter­na­ti­ve, statt ori­gi­na­le Toner oder Tin­te ein­zu­set­zen, ist sehr groß, da die­se doch deut­lich güns­ti­ger sind. So kos­tet ein Toner beim alter­na­ti­ven Anbie­ter meis­tens nur einen Bruch­teil des Prei­ses für Toner eines Originalherstellers.

Über die Zuver­läs­sig­keit, die Gefah­ren und die über Vor- und Nach­tei­le, haben wir ja schon in einem ande­ren Bei­trag zu alter­na­ti­ven Ver­brauchs­ar­ti­keln berichtet.

Vor­teil für unse­re Kun­den — Check­lis­te zum kos­ten­lo­sen Download

Wenn Sie eine Anschaf­fung für einen neu­en Kopie­rer für Ihr Büro pla­nen, nut­zen Sie dazu auch eine Check­lis­te. Für unse­re Kun­den bie­ten wir einen Check­lis­te zum kos­ten­lo­sem Down­load. Dort kön­nen Sie sich  Ihren Kopie­rer nach Ihren indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen zusam­men­stel­len. Dort erhal­ten Sie auch noch wei­te­re Infor­ma­tio­nen, was bei einer Anschaf­fung zu beach­ten gilt. Hier gehts zur Checkliste.

Wer hilft bei tech­ni­schen Problemen?

Wenn der Dru­cker mal nicht funk­tio­niert, ist der Schrei nach Hil­fe groß. Bei Pro­ble­men mit Papier­stau, ver­schmier­ten Aus­dru­cken oder wenn der Dru­cker nicht druckt, steht der Kun­de häu­fig allei­ne da. Nicht jeder Kun­de ver­fügt dann über die fach­li­che Kom­pe­tenz, um bei Pro­ble­men die rich­ti­gen Maß­nah­men zu ergrei­fen. Jetzt schnel­le Hil­fe zu bekom­men ist schier unmög­lich. Der Inter­net­händ­ler ver­weist an den Her­stel­ler und eh man sich ver­sieht, „hängt“ der Kun­de stun­den­lang in der War­te­schlei­fe. Auf das The­ma Repa­ra­tu­ren brau­chen wir bei den güns­ti­gen Dru­ckern erst gar nicht näher ein­zu­ge­hen, da die Repa­ra­tur­kos­ten über den Wert des Gerä­tes liegen.

Güns­ti­ge Dru­cker — jetzt ab 4,90 Euro monat­lich mieten.

Wie wird der güns­ti­ge Dru­cker nicht zur Kostenfalle?

Kaum ein Equip­ment in der IT ist von den Kos­ten so nach­hal­tig wie ein Dru­cker. Es gilt daher die Spit­zen der Aus­ga­ben auf die Lebens­dau­er eines Gerä­tes zu ver­tei­len. Die­ses wird durch die Mie­te eines Dru­ckers erreicht. Alle Aus­ga­ben, die bei einem Dru­cker ent­ste­hen, sind unter Berück­sich­ti­gung der gedruck­ten Sei­ten durch eine monat­li­che Pau­scha­le abdeckt. Somit ist der Kun­de vor hohen Kos­ten geschützt und er erhält schnel­le Hil­fe durch den tech­ni­schen Sup­port. Dadurch wird der güns­ti­ge Dru­cker nicht zur Kos­ten­fal­le oder zum teu­ren Schnäppchen.

Wenn auch Sie sich über einen neu­en Dru­cker infor­mie­ren möch­ten, freu­en wir uns über eine Kon­takt­auf­nah­me. Nut­zen Sie dazu das Kon­takt­for­mu­lar oder rufen Sie uns ein­fach an.

Sie wün­schen wei­te­re Infor­ma­tio­nen über güns­ti­ge Dru­cker? Jetzt kos­ten­lo­se Bera­tung vereinbaren

0 + 1 = ?