Klei­ne Kopie­rer für den Arbeits­platz und das Homeoffice

Wenn Kun­den auf der Suche nach einem neu­en Kopie­rer sind, hören wir immer wie­der, dass die­ser sehr kom­pakt und klein sein soll. Gera­de als Tisch­ko­pie­rer im Büro oder für zu Hau­se bzw. Home­of­fice soll der Kopie­rer nicht die gan­ze Flä­che des Schreib­tischs ein­neh­men. Die Aus­wahl an klei­ne Kopie­rer ist heut­zu­ta­ge rie­sen­groß. Auf Online­platt­for­men wie Ama­zon, eBay, günstiger.de, oder der Elek­tro­lä­den wie Con­rad, Media Markt, Saturn, etc. wird eine Viel­zahl von Model­len der Her­stel­ler Bro­ther, Canon, Kyo­ce­ra, Lex­mark, HP, Koni­ca Minol­ta oder Ricoh ange­bo­ten. Dort einen objek­ti­ven Über­blick zu erhal­ten, ist nicht so ein­fach. Die vie­len Anga­ben zu den Gerä­ten ver­wir­ren den Kun­den mehr, als sie nützen.

Erfah­rungs­wer­te aus der Ver­gan­gen­heit hel­fen bei der Auswahl

Zuerst soll sich der Kun­de bewusst sein, was er über­haupt mit einem klei­nen Kopie­rer vor­hat. Wie hoch zum Bei­spiel das monat­li­che Druck- und Kopier­vo­lu­men ist. Damit fängt für vie­le der Stress schon an. Die meis­ten ken­nen den eige­nen Ver­brauch erst gar nicht. Wir geben dann immer den nütz­li­chen Tipp, den Ver­brauch des Papiers als Richt­wert zu nehmen.

Gesun­des Ver­hält­nis Kos­ten / Nut­zen bringt Vorteile

Es kommt in der Pra­xis lei­der immer wie­der vor, dass Kun­den einen zu klei­nen oder zu gro­ßen Kopie­rer kau­fen. Gera­de wenn klei­ne Kopie­rer gekauft und spä­ter viel gedruckt und kopiert wur­de, ärgern sich vie­le über die hohen Kos­ten der Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en (z.B. Toner, Tin­te, etc.). Bei zu groß dimen­sio­nier­ten Gerä­ten stellt unser tech­ni­scher Ser­vice immer wie­der fest, dass sich die Kopie­rer sprich­wört­lich „kaputt“ ste­hen. Daher ist es wich­tig, dass ein geeig­ne­ter Kopie­rer gekauft wird, damit die bei­den genann­ten Fäl­le nicht auftreten.

Klei­ne Kopie­rer haben höhe­re Druckkosten

Aber noch wei­te­re Fak­to­ren sind für die rich­ti­ge Gerä­te­aus­wahl rele­vant. Soll es ein Farb­ko­pie­rer oder ein SW-Kopie­rer sein. Auch das Zusatz­funk­tio­nen wie Scan­nen und Faxen vor­han­den sein müs­sen, sind wich­ti­ge Aspek­te für die rich­ti­ge Aus­wahl. Zudem stellt sich für vie­le die Fra­ge, ab wann sich eine Laser­va­ri­an­te mit Toner oder ein Tin­ten­strahl­va­ri­an­te lohnt. Neben den vie­len tech­ni­schen Details geht es natür­lich auch um die Kos­ten. Ein Kopie­rer soll näm­lich nicht nur klein, son­dern auch spar­sam bzw. güns­tig sein. Beach­ten Sie dazu die Druck­kos­ten des Geräts.

Kos­ten der Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en geben ers­te Hinweise

Ers­te Hin­wei­se zu den Kos­ten geben die Prei­se der Toner oder Tin­ten­pa­tro­nen. Neh­men Sie dazu die Lauf­dau­er der Toner oder Tin­ten­pa­tro­nen, im Ver­hält­nis zu den Anschaf­fungs­prei­sen als Maß­stab. So kön­nen Sie schon unge­fähr fest­stel­len, wie­viel das Gerät im Unter­halt kostet.

Nut­zen Sie auch unse­re kos­ten­lo­se Checkliste

Das ist natür­lich nur eine klei­ne Aus­wahl an klei­ne Kopie­rer aus unse­rem Fra­gen­ka­ta­log. Wir bie­ten über unse­re Home­page auch eine Check­lis­te zum kos­ten­lo­sen Down­load an. Fol­gen Sie dem Link und laden Sie von dort die Datei kos­ten­los herunter.

Ab monat­lich 5,90 € fin­den Sie bei uns klei­ne Kopie­rer zum Mieten 

Nut­zen Sie auch den loka­len Fach­han­del für klei­ne Kopierer

Wenn Sie klei­ne Kopie­rer suchen, nut­zen Sie am bes­ten den loka­len Fach­han­del. Er geht indi­vi­du­ell auf Ihre Bedürf­nis­se ein und hilft Ihnen bei der Auswahl.

Aber nicht nur klei­ne Kopie­rer, auch Gerä­te in jeder Leis­tungs­klas­se fin­den Sie bei uns. Durch unse­re fach­li­che Kom­pe­tenz erhal­ten Sie nicht nur die gewünsch­te Grö­ße, son­dern auch einen Kopie­rer, mit dem Sie spa­ren. Wir bie­ten die Kopie­rer zum Mie­ten, Lea­sen oder Kau­fen an. Nut­zen Sie bei Fra­gen das Kon­takt­for­mu­lar oder rufen Sie ein­fach an. Wir freu­en uns über eine Kontaktaufnahme.

Sie sind auf der Suche nach einem klei­nen Kopie­rer der auch güns­tig ist? Jetzt kos­ten­lo­se Bera­tung vereinbaren

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist momen­tan deak­ti­viert, da Sie den Goog­le reCAP­T­CHA-Ser­vice noch nicht akzep­tiert haben. Die­ser ist für die Vali­die­rung des Sen­de­vor­gangs jedoch notwendig